MENÜ

Was hilft gegen Zecken und Stechmücken?

 

Cistus incanus, die graubehaarte Zistrose, ist seit langem dafür bekannt, das menschliche Immunsystem zu stärken. Sie wirkt antioxidativ und entzündungshemmend, antiviral und antimikrobiell und ist ein hervorragendes Zecken- und Mückenabwehrmittel für Hund und Mensch. Als Kapseln oder auch Tee verzehren.

 

Kokosöl, die Laurinsäure im Kokosöl scheint auf Parasiten unattraktiv zu wirken. Damit das Kokosöl wirkt, jeden Tag mit einer kleinen Portion die Haut einreiben.

 

Bierhefe scheint ebenfalls eine Zecken abwehrende Wirkung zu entfalten. Denn Zecken mögen den Geruch der enthaltenen B-Vitamine nicht. Auch im alkoholfreiem Weizenbier.

 

Knoblauch: Eine Studie wurde an der Lund Universität in Malmö mit Hilfe von 100 schwedischen Soldaten durchgeführt und zeigte, dass die Hälfte der Probanden, die statt Knoblauch lediglich ein Placebo einnahm, deutlich mehr von Zecken befallen wurden (um ca. 30 %) als die Knoblauchgruppe. Allerdings blieb auch diese nicht gänzlich von Zeckenbissen verschont.

Adresse

HuBZ
Heil- und Bewegungszentrum Rostock
Friedhofsweg 28

18057 Rostock

Telefon:
0381 666 102 37

Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag: 08:30 - 21:00
Freitag: 08:30 - 18:00

Gerade Woche
Samstag: 10:00 - 14:00

Ungerade Woche
Sonntag: 10:00 - 14:00